Estrich Feuchtigkeit messen mit dem Smartphone

Bevor wir unsere Bodenbeläge wie Parkettböden oder Linoleum verlegen können, muss der Estrich (bspw. bei Neubauten) komplett austrocken. Feuchtigkeit im Estrich kann später zu Folgeschäden wie Ablöseerscheinungen führen. Ein Estrich kann dann mit einem Bodenbelag belegt werden, wenn die Belegreife erreicht ist. Mit Hilfe eines technischen Messgeräts der Firma floor protector können wir regelmäßig Werte Ihres Estrichs zu uns senden lassen ohne bei Ihnen vor  Ort sein zu müssen. Möglich macht das eine eingebaute SIM Karte und regelmäßiger Datenversand an unsere Leitstelle. Wir stellen bei unserem ersten Termin unser Gerät, die hmbox, bei Ihnen auf. Von da an können wir alle relevanten Daten, wie u.a. Raumtemperatur oder Bodenfeuchtigkeit, in Ihrem Raum messen lassen und sehen so, wann der Estrich seine Belegreife erreicht hat.

Unsere hmbox wird auf Ihrem Boden platziert und darf nicht mehr bewegt werden. Weitere technische Daten und Funktionsweisen der hmbox finden Sie hier.

Wir erhalten verschiedene Datensätze im Zeitverlauf durch den regelmäßigen Versand der Raumdaten durch die hmbox an uns. Damit können wir die Entwicklung Ihrer Raumtemperatur, Estrichfeuchtigkeit, … grafisch über unsere Smartphone oder Desktop PC auswerten.

Folgende beispielhafte Messwerte erhalten wir von unserer hmbox. Die „beispielhaften“ Datensätze stammen aus einem Projekt in Stuttgart. Im Untergeschoss eines Einfamilienhauses in Stuttgart wurde eine neuer Estrich verlegt. Im Anschluss haben wir unseren Linoleum in Stuttgart verlegt.